Besichtigung Synagoge Winterswijk

Besichtigung Synagoge Winterswijk

Im 17. Jahrhundert wohnten einige Juden in Winterswijk. Etwa 1800 war ihre Zahl gut 50 und in der Mitte des 20. Jahrhunderts war ihre Zahl bis gut 300 Personen herangewachsen. 

Es waren Viehhändler, Metzger und Textilhändler die völlig teil der Gemeinde waren. Ihre reiche jüdische Kultur ist noch immer in der Synagoge an der Spoorstraat spürbar.

Direkt neben der Synagoge befindet sich die jüdische Schule mit dem Haus des Amtsvorgängers und Lehrers. Nebenan der alte Friedhof, der bis 1880 benutzt wurde. Hinter der Synagoge befindet sich die Mikwe (ein rituelles Badehaus). Die Synagoge und die angrenzenden Gebäude, wie die Mikwe, die Wohnung mit Schule und der alte Friedhof bilden zusammen eine historische Einheit für die Niederlande. Der ganze Komplex steht unter Denkmalschutz.

Die männlichen Besucher sind in der Synagoge kopfbedeckt mit einer eigenen Mütze oder mit einer da vorhandenen Leihkippa.

Wann

  • Jeden mittwoch und freitag ab dem 3. juli 2024 bis zum 30. august 2024 von 14:00 bis 16:30

Preise

  • De toegang is gratis; uw gift wordt op prijs gesteld. Deze komt rechtstreeks ten goede aan de instandhouding van de synagoge.

Hotspot

Hier schon mal ein Vorgeschmack